Sie haben 0% dieser Umfrage fertiggestellt.
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Befragung Landhof 2022

 

Die Grünanlage Landhof liegt versteckt im Hinterhof der Wohnbebauungen von Peter-Rot-Strasse, Riehenring und Riehenstrasse. Mit 18‘400 m2 ist der Landhof fast doppelt so gross wie die benachbarte Rosentalanlage. Prägend ist das ehemalige Fussballstadion mit dem Tribünengebäude und dem Rasenfeld, das für Picknick, Ballspiele und Vereinssport genutzt wird. Die umgebenden verwilderten ehemaligen Stehrampen sind artenreiche Lebensräume, die auch als Naturspielplatz dienen. Neben einem Kinderspielplatz gibt es auch noch einen Gemeinschaftsgarten, einen Quartierkompost und vor den Garagen am Eingang Wettsteinallee einen kleinen Verkehrsgarten.

Der Landhof soll saniert und weiter geöffnet werden. Hierzu lief ein langjähriger Planungs- und Mitwirkungsprozess. Das geplante Projekt wurde vom Grossen Rat 2021 sistiert, stattdessen soll der Landhof bestandsorientiert umgestaltet werden. Insbesondere das Tribünengebäude soll erhalten bleiben. Daher startet der Planungsprozess neu und es sind die bisherigen Annahmen zu den Nutzungen zu überprüfen.
Zu berücksichtigen sind auch die Veränderungen in der Umgebung. Im Quartier Rosental, das besonders wenig öffentliche Grünflächen aufweist, sind in den letzten Jahren zusätzliche Wohnungen geschaffen worden und es werden noch weitere hinzukommen:

  • 2018 Bezug von „Rosental Nexxt“: 81 Wohnungen
  • 2021 Bezug Claraturm: 225 Wohnungen
  • ab 2025 ist mit der Transformation des Messeparkings („Rosentalturm“, ca. 500 Wohnungen) und des Rosentalareals („Rosental Mitte“) mit einem weiteren Bevölkerungswachstum zu rechnen. Die neuen Bewohnenden sind auch potenzielle Nutzer*innen der Grünanlage Landhof.

Für die anstehende Planung wollen die Verantwortlichen von Ihnen wissen, welche Nutzungen Sie auf dem Landhof für wichtig erachten – für Ihre Bedürfnisse jetzt und in Zukunft, wenn Sie sich die Entwicklungen rund um den Landhof (Bevölkerungszunahme) vor Augen führen.

In dieser Umfrage sind 14 Fragen enthalten.